Das Kartoffelfeuer 2014

Kartoffelfeuer
 
 

Am Samstag, den 18.10.2014, veranstalteten die Jusos in Hameln das diesjährige Kartoffelfeuer. Bei der traditionellen Feier, die von 18 - 22 Uhr andauerte, war Spaß und Unterhaltung garantiert! Anwesend waren unter anderem Bürgerinnen und Bürger, lokale Politiker, aber auch Abgeordnete, die sich bei leckeren Bratwürsten und -kartoffeln in Gespräche einbrachten.

 
"Sina & Friends"
 

Das Acoustic-Trio: "Sina & Friends"

Das 32. Kartoffelfeuer wurde von den Jusos am Torbey-Ufer veranstaltet. Hierzu luden sie für die Musik das Arcoustic-Trio "Sina and Friends" ein, die die ca. 100 Anwesenden durch den Abend führten. Auch die parlamentarische Staats- sekretärin und Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller, der Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann, aber auch Landrat Tjark Bartels waren gekommen, um der Feier beizuwohnen.

 
Gabriele
 

(v.l.n.r.) Friedhelm Bollhorst, Florian Renhar, Alexander Weidehaus, Gabriele Lösekrug-Möller

Seit langem bekommen die Jusos in Hameln immer mehr neue Mitglieder.
Die Freude darüber ist in der Mutterpartei, der SPD Hameln, groß. Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller konnte zwei neuen Mitgliedern, Florian Renhar und Alexander Weidehaus, deren Parteibücher überreichen.

 
Tjark Bartels, Kartoffelfeuer 2014

Tjark Bartels (mitte) beim Servieren
von Kräuterquark zu den Bratkartoffeln


Fotos: Christian Kreich

 
    Parteileben