Zum Inhalt springen
Juso Wappen Hm

1. September 2012: Jusos fordern Rückbennenung der Münsterbrücke in Friedrich-Ebert-Brücke

Schlagwörter
"Wir wollen das die Münsterbrücke wieder ihren ursprünglichen Namen Friedrich-Ebert-Brücke erhält", fordert der Hamelner Juso-Vorsitzende Christian Kreich.

"Auch wenn gegen den Namen Münsterbrücke nichts verwerflich ist, so doch die 1929 bis 1931 errichtete 'Friedrich-Ebert-Brücke' von Hamelner Nationalsozialisten umbenannt worden, um den Reichspräsidenten der Weimarer Republik, Demokraten und SPD-Politiker aus dem Stadtbild zu tilgen."

Aus seiner Sicht ist die Rückbenennung ein starkes Zeichen für Demokratie und Freiheit in Hameln. "Besonders zum 150jährigen Jubliäum der SPD wäre dies ein tolles Signal", so Kreich.

Vorherige Meldung: Jahreshauptversammlung 2012 der Jusos Hameln

Nächste Meldung: MOX-Brennelemente?? Nicht mit uns!!

Alle Meldungen